Samstag – Autorentag: Heute mit Michael A. Frank, dem sympathischen Sauerländer.

buch4Was gibt es über den Autor zu sagen?

Michael A. Frank wurde in Werdohl im Sauerland geboren.
Eine seiner großen Leidenschaften gilt England und den dort lebenden Menschen, insbesondere aber den typischen englischen Krimis.
Nach einem schwungvollen Auftakt in mehreren Anthologien präsentiert er mit „Silbern ist der Tod“ nun sein spannendes Romandebüt.
„Bildnis einer Toten“ ist der zweite Krimi mit Chief Inspector Kevin Andrews und seinem kleinen Team mit Debbie West und Neil Stanton als seine Assistenten.

Um es mit den Worten des Autors zu sagen: England ist schön, fahren Sie mal hin.

Weiterlesen...

Es ist Samstag, und wie bei meiner letzten Autorenvorstellung vor ungefähr einem Jahr, regnet es auch heute wieder wie aus Eimern. Um so gemütlicher ist es, sich mit einem wirklich guten Buch auf das Sofa zu kuscheln und einzutauchen in eine unbekannte, faszinierende Welt –  wie die von Ralph G. Kretschmann.

Wer ist Ralph G. Kretschmann? Diese Frage beantwortet er euch am Besten selbst 🙂

 001-ralph-4-klAm ersten Tag im Monat März, elf Jahre nach Beendigung des zweiten Weltkrieges, erblickte Ralph G. Kretschmann das Licht der Welt. Mehr aber auch nicht. Das Kind war so kurzsichtig, dass es kaum die eigene Hand vor Augen erkennen konnte.

Das führte a). zu einer füßigen Unkoordiniertheit, die sich noch heute zuweilen zeigt – und b). zu einer überdurchschnittlichen Beschäftigung mit Bleistift und Papier, die bei den anwesenden Erwachsenen Staunen hervorrief, wie gut das Kind doch zeichnen könne.

Die Kurzsichtigkeit wurde im Alter von sieben Jahren dann doch noch mittels einer hässlichen Kassenbrille partiell behoben. Aus der Schulzeit des mittelmäßigen Schülers lässt sich kaum Interessantes berichten. Die Lehre, die er aus dieser Zeit der Leere und des Gelangweiltwerdens zog, war: Ich denke, aber das ist unerwünscht.

Weiterlesen...


Mein neuer Roman „Meine beiden Leben“ ist ab sofort auf Amazon erhältlich.

Der-Anfang-vom-Ende_20160514 (1)

Über das Buch

Vor zwanzig Jahren lernte Jess unter mysteriösen Umständen den faszinierenden Vampir Christoph Ledoux kennen. Mit höchster Raffinesse umgarnte er sie und rang ihr das Versprechen ab, nach ihrem Tode für immer die Seine zu werden. Eine folgenschwere Entscheidung, wie sich herausstellte, denn ihr menschliches Leben nahm daraufhin einen vollkommen anderen Verlauf.

Nun aber ist der Moment gekommen, dieses Versprechen einzulösen, denn Jess sitzt in einem Flugzeug, das unweigerlich abstürzen wird. Mit einer riskanten Aktion sorgen Christoph und der Todesengel Raphael dafür, dass sie die Wandlung tatsächlich vollziehen kann, doch ihre neue Existenz als Vampirin und die ewige Liebe zu Christoph sind von drohendem Unheil überschattet. Im Hintergrund zieht jemand sämtliche Register, um Jess zu vernichten – und dieser Jemand ist mächtig, skrupellos und äußerst gefährlich. Ein verzweifelter Kampf gegen einen gesichtslosen Feind beginnt …

Als E-Book und auch als Taschenbuch. http://fantasyverlag.com/meinebeidenleben-ebook

Eine erste Rezension gibt es auch schon

Top-Kundenrezensionen3D-Cover

Hab das Buch in knapp 2 Tagen gelesen, so gefesselt war ich. Ich konnte einfach nicht aufhören, musste immer weiterlesen und das passiert mir nicht allzu oft.
Was ich sehr schön gefunden habe, war die gute Verknüpfung von Vergangenheit und Gegenwart, das Buch heißt ja „Meine beiden Leben – Der Anfang vom Ende“. Und Jess Leben vor und nach der Wandlung wird so gekonnt ineinander verwoben, dass es nie verwirrend wird.
Den Stern Abzug gibt es nur, weil mich Christoph als Vampir nicht ganz überzeugt hat. Als Prinz sollte er mächtiger und dominanter sein und seine Freundin/Verlobte besser schützen können. Stattdessen müht er sich, zusammen mit Raphael, dem Todesengel, ab und schafft es dabei aber nicht, wirklich Präsenz zu zeigen.
Trotzdem, das Buch ist wirklich gut und ich warte auf die Fortsetzung. Ich hoffe, sie kommt bald!

Es wird noch zwei weitere Teile geben

Teil II – Die Traumbücher

Teil III – Hexenjagd

Ich hoffe, dass es mir gelingt, auch mit diesem Roman viele von Euch mit auf eine Reise ins Land der Träume und Fantasien mitzunehmen.

Eure J.J.

 

Besucht mich auch auf Facebook: https://www.facebook.com/jjwinter.autorin/

Facebook

 

 

 

Weiterlesen...

Es ist Samstag. Es regnet in Strömen. Die beste Zeit eine neue Autorin kennen zu lernen. Daher freue ich mich, dass ich euch heute Carola Kickers alias Carol Grayson vorstellen darf.

Carola2Über die Autorin

Geboren 1960 in Krefeld folgte ich den schriftstellerischen Spuren meines Großvaters Hardy Kickers, der als Komponist und Autor tätig war. Daher lag es nahe, zunächst einen Musikverlag zu gründen, der die nostalgischen Schlagerschätze, die im Rheinland sehr beliebt sind, noch heute betreut.

 Mittlerweile lebe ich in Kempen am Niederrhein und bin vorwiegend in den Bereichen Mystery und Dark Fantasy tätig. Aber auch Kindergeschichten und der eine oder andere Krimi fließen aus meiner Feder. Einige Romane und viele Kurzgeschichten wurden bislang bei verschiedenen Verlagen und als Hörbücher veröffentlicht. Speziell bei den Vampirgeschichten pflege ich die „Schwarze Romantik“. Seit 2010 gibt es die ersten Veröffentlichungen von Phantastikromanen unter meinem neuen Pseudonym Carol Grayson.

Mehr von Carola auch auf ihrer Homepage:

http://www.mck-music.com/index.php?inhalt=start

Empfehlen möchte ich hierzu auch noch den Blog, auf welchem unter anderem auch Rezensionen und Interviews mit Autorenkollegen vorgestellt werden.

Weiterlesen...