Mein neuer Roman „Meine beiden Leben“ ist ab sofort auf Amazon erhältlich.

Der-Anfang-vom-Ende_20160514 (1)

Über das Buch

Vor zwanzig Jahren lernte Jess unter mysteriösen Umständen den faszinierenden Vampir Christoph Ledoux kennen. Mit höchster Raffinesse umgarnte er sie und rang ihr das Versprechen ab, nach ihrem Tode für immer die Seine zu werden. Eine folgenschwere Entscheidung, wie sich herausstellte, denn ihr menschliches Leben nahm daraufhin einen vollkommen anderen Verlauf.

Nun aber ist der Moment gekommen, dieses Versprechen einzulösen, denn Jess sitzt in einem Flugzeug, das unweigerlich abstürzen wird. Mit einer riskanten Aktion sorgen Christoph und der Todesengel Raphael dafür, dass sie die Wandlung tatsächlich vollziehen kann, doch ihre neue Existenz als Vampirin und die ewige Liebe zu Christoph sind von drohendem Unheil überschattet. Im Hintergrund zieht jemand sämtliche Register, um Jess zu vernichten – und dieser Jemand ist mächtig, skrupellos und äußerst gefährlich. Ein verzweifelter Kampf gegen einen gesichtslosen Feind beginnt …

Als E-Book und auch als Taschenbuch. http://fantasyverlag.com/meinebeidenleben-ebook

Eine erste Rezension gibt es auch schon

Top-Kundenrezensionen3D-Cover

Hab das Buch in knapp 2 Tagen gelesen, so gefesselt war ich. Ich konnte einfach nicht aufhören, musste immer weiterlesen und das passiert mir nicht allzu oft.
Was ich sehr schön gefunden habe, war die gute Verknüpfung von Vergangenheit und Gegenwart, das Buch heißt ja „Meine beiden Leben – Der Anfang vom Ende“. Und Jess Leben vor und nach der Wandlung wird so gekonnt ineinander verwoben, dass es nie verwirrend wird.
Den Stern Abzug gibt es nur, weil mich Christoph als Vampir nicht ganz überzeugt hat. Als Prinz sollte er mächtiger und dominanter sein und seine Freundin/Verlobte besser schützen können. Stattdessen müht er sich, zusammen mit Raphael, dem Todesengel, ab und schafft es dabei aber nicht, wirklich Präsenz zu zeigen.
Trotzdem, das Buch ist wirklich gut und ich warte auf die Fortsetzung. Ich hoffe, sie kommt bald!

Es wird noch zwei weitere Teile geben

Teil II – Die Traumbücher

Teil III – Hexenjagd

Ich hoffe, dass es mir gelingt, auch mit diesem Roman viele von Euch mit auf eine Reise ins Land der Träume und Fantasien mitzunehmen.

Eure J.J.

 

Besucht mich auch auf Facebook: https://www.facebook.com/jjwinter.autorin/

Facebook

 

 

 

Weiterlesen...

Es ist Samstag. Heute möchte ich euch eine Autorin vorstellen, die in ihren Büchern all das Leid und die Enttäuschungen aufarbeitet, die ihr widerfahren sind. Joana Peters.

Joana PetersBiographie:
An dieser Stelle gibt der Autor für gewöhnlich seine Persönlichkeit in Form von Geburtsdatum, Wohnort und Familienstand preis. Mit Rücksicht auf Joanas Familie, möchte ich aber dieses Mal darauf verzichten.

Nur so viel: Aus Sicherheitsgründen ist es Joana nicht möglich, unter ihrem realen Namen zu veröffentlichen oder etwas von sich preis zugeben. Beim Lesen der Bücher wird einem schnell klar warum. Sehr viele Menschen haben ebenso aufwühlende Geschichten zu erzählen, sind aber nicht in der Lage, ihre Empfindungen in passenden Wörtern und Sätzen so auszudrücken, dass sie den Leser erreichen. Joana schon. Daher haben sich diese Menschen an sie gewandt, mit der Frage, ob sie bereit wäre auch ihre Geschichte zu erzählen. Und das ist sie. Wir dürfen also auf weitere aufrüttelnde und wahre Begebenheiten gespannt sein.

Weiterlesen...

Es ist mal wieder Samstag und heute wartet eine extra liebe Autorenkollegin darauf vorgestellt zu werden. Lisa Mecklenburg 🙂

LisaElisabeth Mecklenburg, Mutter von zwei inzwischen erwachsenen Kindern, wurde 1959 in Ostwestfalen geboren und lebt seit vielen Jahren in Mülheim an der Ruhr. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit schreibt sie in ihrer Freizeit seit einiger Zeit Bücher, überwiegend im Bereich Ratgeber.

Das erste Buch erschien im Dezember 2013 über den “Stuber Publishing Verlag” mit dem Titel: “Mein Nasch-Balkon”, es folgte nach einer längeren Pause als Selfpublisher: “Endlich Schluss mit dem Diätenwahn” und in Kürze erscheint ein Reise-Abenteuer mit dem Titel: “Azoren-Abenteuer”. Ein weiteres Buch aus dem Bereich “Ratgeber” ist bereits wieder in Arbeit und wird sicherlich ebenso in den nächsten zwei bis drei Monaten erscheinen.

Im Vordergrund steht für die Autorin immer, wenn es um Titel aus dem Bereich “Ratgeber” geht, anderen Menschen mit ihren Büchern einen Motivationsschub zu liefern, neue Denkanstöße anzuregen, gerade auch dann, wenn man auf alt eingefahrenen Wegen nicht mehr weiter kommt.

Weiterhin beschäftigt sie sich ihrer Freizeit mit ihrem “Nasch-Balkon” der auch einige Zeit in Anspruch nimmt, zudem betreibt sie mehrere Webseiten.

Mehr über Lisa könnt ihr auf ihrer Homepage nachlesen:

Weiterlesen...

Richtig! Es ist wieder Samstag und ich darf euch eine weitere, ganz tolle Autorin vorstellen: Sabine Möller-Beck

Sabine Möller-BeckSteckbrief des Autors 

Die Autorin ist in Münster geboren und lebt mit Ehemann, drei lebhaften Kindern, Hund, Katze und Hamster in einem kleinen Vorort. Wenn sie nicht in der Schule ist, liebt sie es, zu schreiben, zu filzen und zu malen. Ihre kleinen Kunstwerke verkauft sie auf verschiedenen Marktplätzen. Ansonsten reist sie gerne, am liebsten mit der ganzen Familie.

Im Gegensatz zu den meisten Autoren, ermöglicht Sabine ihren Lesern, sie und ihre Lieben auf ganz besondere Art und Weise kennenzulernen. Auf ihrer Seite bei Elfenenzaubereien.blogspot.de habt ihr die Möglichkeit, mehr von der Autorin mitsamt ihrer gesamten chaotischen Familie zu erfahren. Dies mit zumeist witzigen Geschichten, manchmal aber auch traurigen oder ernsten Beiträgen. Schaut einfach mal vorbei und seht euch diese tolle Seite an.

http://elfenzaubereien.blogspot.de/

Weiterlesen...

Kundenrezension einer Leserin auf Amazon
Was Du liebst lass frei
5.0 von 5 Sternen
Ein fesselndes Leseerlebnis, mit einer Handlung, die tief bewegt., 8. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Was Du liebst lass frei – Liebesfluch der Vergangenheit (Kindle Edition)
Der Titel hat bei mir sofort Interesse geweckt und schon bei den ersten Seiten fühlte ich mich in diesen unsichtbaren Bann gezogen, einfach weiterzulesen. J.J. Winter präsentiert ihren Lesern mit diesem Roman viel mehr als eine Liebesgeschichte. Schon zu Beginn überraschen die Ereignisse im Zelt des Liebesgottes und schnell erkennt der Leser, dass die beiden Hauptfiguren nicht unterschiedlicher sein könnten. Dennoch entzündet gerade hier das Knistern zwischen Maria und Juliano eine undefinierbare Neugier, die die Handlung mit unvorhersehbaren Wendungen wie eine Odyssee der Gefühle, angefangen von Hoffnung, über Traurigkeit, zuweilen sogar Wut und Unfassbarkeit bis hin zu einer tief heilenden Liebe, begleitet.

Nicht nur die Protagonistin, sondern auch der Leser selbst erfährt mit diesem Roman eine Entwicklung, die so viel mehr bedeutet als ein gewohntes Happy End. Doch ich überlasse es Ihnen, beim Lesen des Buches selbst herauszufinden, ob es das tatsächlich gibt.

Mein Fazit: Ein fesselndes Leseerlebnis, mit einer Handlung, die tief bewegt.

Einen ganz lieben Dank für diese tollen Worte
J.J.
Weiterlesen...