Ein Samstag mit Rekordhitze – bei uns bis zu 37 Grad. Dennoch möchte ich euch eine weitere super Autorin und liebe Kollegin nicht vorenthalten: Christine Neumeyer

Christine

Autorenvorstellung:
Geboren an einem eisigen Wintertag im Jahr 1965 wuchs ich in dem verschlafenen Ort STRASSHOF in Niederösterreich auf. Bald zog es mich in die Bundeshauptstadt, vor allem wegen des kulturellen Flairs und um mir die morgendlichen Staus 
auf den Zufahrtsstraßen nach Wien zu ersparen.

Immer schon liebte ich es, zu lesen, und in Gedanken Abenteuer zu erleben.
Irgendwann kam die Lust zu schreiben, und sie ließ mich nicht mehr los.
Nach diversen Kurzgeschichten veröffentliche ich am 1.1. 2013 meinen ersten historischen Roman bei AAVAA und im März meinen ersten Krimi bei Berenkamp. Ich bin Mitgied im Autorenforum „Montségur“, sowie bei den „Mörderischen Schwestern“ und den „Österr. KrimiAutorInnen“.

Eine kaufmännische Ausbildung sowie die mittlere Reife führten mich zunächst ins Direktionsbüro der Galerie des Schlosses Belvedere in Wien. Nach zehn wunderbaren Jahren Tür an Tür mit faszinierenden Kunstwerken, angefangen bei mittelalterlichen Altären bis zur zeitgenössischen Plastik, umgeben von Hofräten und Kustoden, lockte mich eines Tages ein lukrativeres Jobangebot an die Universität Wien, wo ich bis heute als Referentin am Finanzinstitut meine Brötchen verdiene…

Weiterlesen...

Richtig! Es ist wieder Samstag und ich darf euch eine weitere, ganz tolle Autorin vorstellen: Sabine Möller-Beck

Sabine Möller-BeckSteckbrief des Autors 

Die Autorin ist in Münster geboren und lebt mit Ehemann, drei lebhaften Kindern, Hund, Katze und Hamster in einem kleinen Vorort. Wenn sie nicht in der Schule ist, liebt sie es, zu schreiben, zu filzen und zu malen. Ihre kleinen Kunstwerke verkauft sie auf verschiedenen Marktplätzen. Ansonsten reist sie gerne, am liebsten mit der ganzen Familie.

Im Gegensatz zu den meisten Autoren, ermöglicht Sabine ihren Lesern, sie und ihre Lieben auf ganz besondere Art und Weise kennenzulernen. Auf ihrer Seite bei Elfenenzaubereien.blogspot.de habt ihr die Möglichkeit, mehr von der Autorin mitsamt ihrer gesamten chaotischen Familie zu erfahren. Dies mit zumeist witzigen Geschichten, manchmal aber auch traurigen oder ernsten Beiträgen. Schaut einfach mal vorbei und seht euch diese tolle Seite an.

http://elfenzaubereien.blogspot.de/

Weiterlesen...

Samstag – Zeit für eine neue Autorenvorstellung 🙂 Heute möchte ich euch gerne eine junge Nachwuchsautorin etwas näherbringen. Mit ihren gerade einmal 17 Jahren, hat sie bereits ein Buch veröffentlicht und damit unzählige Leser in den Bann gezogen: Michelle Craig

Michelle CraigMichelle Craig wurde 1997 in Bern geboren und lebt dort mit ihrer Familie. Den Wunsch, Autorin zu werden, hatte sie schon früh. Mit 15 Jahren begann sie ‚Weltenschlüssel‘ zu schreiben, dessen Manuskript 2014 vom Verlag Stuber Publishing angenommen und veröffentlicht wurde. Eigentlich hatte es mit einer Kurzgeschichte für ihre Cousine angefangen; Nie hätte sie gedacht, ihre Idee wirklich mal als veröffentlichtes Buch in den Händen zu halten. ‚Weltenschlüssel – Du bist nicht die Einzige‘ ist der erste Teil einer Trilogie. „Ich liebe Bücher und das Schreiben, weil es wie mit Träumen ist; Es gibt keine Grenzen.“, sagt sie. Eine grosse Liebe ist auch die Musik. Ihr Lebensmotto ist; Das Leben misst sich nicht an der Anzahl von Atemzügen, die wir machen. Aber an den Momenten, die uns den Atem rauben. „Ich schätze, man sollte die Zeit nutzen, die man hat, auch für Dinge, die erst unwahrscheinlich erscheinen. Man weiß es schließlich nicht, bis man es versucht, oder?“

Mit ihrem Debüt-Roman verzauberte Michelle die Leser.

Weiterlesen...

Heute möchte ich euch Enya Steinbrecher vorstellen

Mein Name ist Enya Steinbrecher.

11030152_1590807901165965_620915013_oAm 3. Januar 1997 in Freiburg im Breisgau geboren, schreibe ich bereits seit meinem zwölften Lebensjahr Romane verschiedener Genres, für die ich auch schon verschiedentlich Preise gewonnen habe.

Neben der Literatur bin ich auch als Schauspielerin und Musikerin engagiert. Als Ausgleich dazu betreibe ich Sport, in erster Linie Boxen, aber auch sehr ausgeprägt Bogenschießen.

Auf ein Genre kann und möchte ich mich noch nicht festlegen.

Weiterlesen...