Wir haben Herbst – und es ist Samstag. Zeit, euch einen weiteren lieben Kollegen vorzustellen. Klaus Goldbeck.

klaus-2

Aber das war nur der Anfang. Einige Jahre zogen noch ins Land, bis das erste Buch von Klaus in den Handel kam. Wie es dazu gekommen ist? Das verrät uns Klaus gleich.

Ich entschied mich, das Fachabitur zu machen, um anschließend Elektrotechnik zu studieren. Das Studium habe ich durch Tätigkeiten als Monteur in der Stahl- und Automobilindustrie, im Bergbau sowie als Taxifahrer und als Tutor für Mathematik und Physik finanziert.

Nach meinem Abschluss zum Diplom-Ingenieur und dem Wehrdienst arbeitete ich 16 Jahre lang als Projekt- und Vertriebsleiter in Unternehmen der Voith und VA-Tech Gruppen.

Seit Mitte der 70er Jahre beschäftige ich mich parallel zu alledem, zunächst autodidaktisch, später auch in Seminaren und Ausbildungen, mit Psychologie, Archetypologie, Kommunikation, Philosophie, Hirnforschung, TA, NLP, Systemik und Holistik.

Weiterlesen...

Es ist Samstag. Es regnet in Strömen. Die beste Zeit eine neue Autorin kennen zu lernen. Daher freue ich mich, dass ich euch heute Carola Kickers alias Carol Grayson vorstellen darf.

Carola2Über die Autorin

Geboren 1960 in Krefeld folgte ich den schriftstellerischen Spuren meines Großvaters Hardy Kickers, der als Komponist und Autor tätig war. Daher lag es nahe, zunächst einen Musikverlag zu gründen, der die nostalgischen Schlagerschätze, die im Rheinland sehr beliebt sind, noch heute betreut.

 Mittlerweile lebe ich in Kempen am Niederrhein und bin vorwiegend in den Bereichen Mystery und Dark Fantasy tätig. Aber auch Kindergeschichten und der eine oder andere Krimi fließen aus meiner Feder. Einige Romane und viele Kurzgeschichten wurden bislang bei verschiedenen Verlagen und als Hörbücher veröffentlicht. Speziell bei den Vampirgeschichten pflege ich die „Schwarze Romantik“. Seit 2010 gibt es die ersten Veröffentlichungen von Phantastikromanen unter meinem neuen Pseudonym Carol Grayson.

Mehr von Carola auch auf ihrer Homepage:

http://www.mck-music.com/index.php?inhalt=start

Empfehlen möchte ich hierzu auch noch den Blog, auf welchem unter anderem auch Rezensionen und Interviews mit Autorenkollegen vorgestellt werden.

Weiterlesen...

Neuer Samstag – neuer Autor. Heute darf ich Euch den vermutlich witzigsten und zugleich charmantesten Schriftsteller vorstellen, den Rostock zu bieten hat. Freut Euch auf Dirk Harms.

Dirk2Vita

Jahrgang 1965, geboren und wohnhaft in Rostock, gelernter Zerspanungsfacharbeiter, studierte Ökonomie und hat u.a. als Lokalredakteur für ein Nachrichtenportal, als Arbeitsvermittler und als Callcenter Teamleiter gearbeitet.

Schreibt (mit Unterbrechungen) seit dem 10. Lebensjahr und wurde als Kind u.a. durch Wilhelm Busch inspiriert. Er schreibt auch unter dem Pseudonym „woandersmitesser“ bei bookrix.de

In den Achtziger Jahren erste Gedichtveröffentlichungen in der Poetensprechstunde der JUNGEN WELT, (u.a.“Einberufung“)

Sammelte in den 90er-Jahren journalistische Erfahrungen als Lokalreporter und Redakteur für die Rostocker Straßenzeitung STROHhalm,  die OSTSEE-ZEITUNG und das ehemalige Nachrichtenportal MVregio. 

Veröffentlicht Blogbeiträge und Gedichte online und als Selfpublisher und debütierte 2014 mit einem Kinderbuch beim SARTURIA Verlag.

Weiterlesen...

Zu spät – es ist schon Sonntag. Leider habe ich mir die Hand gebrochen, sodass ich zur Zeit ein wenig eingeschränkt bin. Dennoch freut es mich ungemein, dass ich euch heute einen ganz lieben Freund von mir vorstellen darf: Walter Penfine
Den sympatischen Wiener Autor, der in seinen Geschichten tiefe, innige Liebe, bedingungsloser Hingabe und leidenschaftliche Gefühle beschreibt.

Walter PenfineSteckbrief des Autors 

Walter Penfine ist in seiner Freizeit als Autor von erotischen Texten tätig. Geboren wurde der Autor vor vielen Jahren in Wien. Lange Zeit schlief sein schriftstellerisches Interesse, bis er dieses 2007 entdeckte. Damals wagte er erste Versuche im Bereich der erotischen Literatur. 

Die Idee, es selbst auch einmal zu probieren, entstand nach dem Lesen einiger erotischer Romane im Internet. Nach ersten zaghaften Anfängen, die im Internet auf kleinen Seiten veröffentlicht wurden, spornten ihn die durchwegs positiven Reaktionen an, sich intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen. Seit Juni 2012 werden seine Texte als e-Books verkauft, seit Juli 2013 veröffentlicht er auch über den Erotica Verlag.

Weiterlesen...

Es ist Samstag. Heute möchte ich euch eine Autorin vorstellen, die in ihren Büchern all das Leid und die Enttäuschungen aufarbeitet, die ihr widerfahren sind. Joana Peters.

Joana PetersBiographie:
An dieser Stelle gibt der Autor für gewöhnlich seine Persönlichkeit in Form von Geburtsdatum, Wohnort und Familienstand preis. Mit Rücksicht auf Joanas Familie, möchte ich aber dieses Mal darauf verzichten.

Nur so viel: Aus Sicherheitsgründen ist es Joana nicht möglich, unter ihrem realen Namen zu veröffentlichen oder etwas von sich preis zugeben. Beim Lesen der Bücher wird einem schnell klar warum. Sehr viele Menschen haben ebenso aufwühlende Geschichten zu erzählen, sind aber nicht in der Lage, ihre Empfindungen in passenden Wörtern und Sätzen so auszudrücken, dass sie den Leser erreichen. Joana schon. Daher haben sich diese Menschen an sie gewandt, mit der Frage, ob sie bereit wäre auch ihre Geschichte zu erzählen. Und das ist sie. Wir dürfen also auf weitere aufrüttelnde und wahre Begebenheiten gespannt sein.

Weiterlesen...

Es ist Samstag. Und was darf ich am Samstag machen? Euch eine weitere tolle Autorin vorstellen. Eve Bourgeon.

EveSteckbrief der Autorin
Eve Bourgeon: Autorin, Ehefrau und Mutter von drei Kindern, geboren 1977 –  ja, ich trau mich und verrate mein Alter;  bin immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und neuen Ideen, Nachteule, eigensinnig und ungeduldig, liebevoll und kreativ. Bevor ich mich aber für andere verbiege, umgebe ich mich lieber mit Menschen, die mich so mögen, wie ich bin.

Über mich
Ich schreibe gern sinnliche, erotische Geschichten, die einladen zum Träumen und den Alltag einmal vergessen lassen sollen. Schreiben befreit und inspiriert mich zu immer wieder neuen Geschichten. Mit kurzen Texten fing es an, später folgten einzelne längere Geschichten und nun das erste Buch. Schreiben ist meine Leidenschaft. Und Leidenschaften sollten ausgelebt werden. So mein Gedanke. 

Ob es immer bei Erotik bleibt, wer weiß. Es gibt noch so vieles zu entdecken… 

Was davon wahr und was nur ein Traum ist, das soll ein Geheimnis bleiben. Man muss ja nicht alles verraten.

Weiterlesen...