Spät aber doch. Nach einer gesundheitlichen Zwangspause freue ich mich, euch heute wieder eine neue, vielversprechende Autorin und ihre Werke vorstellen zu dürfen.

Was verrät uns Annies Autorenprofil auf Amazon?

https://www.amazon.de/-/e/B00AJO5N8G

katjaUnter dem Pseudonym Annie Hayden schreibt die gebürtige Stralsunderin, Jahrgang 1978, vorwiegend Fantasy und Mysterie Geschichten.
Sie erlernte den Beruf der Bürokauffrau und fügte später ein Diplom in Betriebswirtschaft ihrem Lebenslauf hinzu, das sie jedoch nie zum Einsatz brachte.

Die schon früh in ihr erwachte Leidenschaft zum Schreiben ließ sich einfach nicht mehr abschütteln und so fasste sie den Entschluss, ihr Hobby intensiver zu betreiben.
„Ich möchte meine Leser begeistern, sie mit auf eine Reise durch phantastische Geschichten nehmen und ihnen damit den Alltag versüßen. Ich denke, dass ist ein guter Weg, um für eine kleine Weile der Realität entfliehen zu können.“

Aber Annie kümmert sich nicht nur um ihre eigene Autorentätigkeit, nein, sie stellt auf ihrem Blog auch neue Autoren vor, führt Interviews, verlost Bücher oder veröffentlicht Rezensionen von gelesenen Büchern. Schaut doch einmal vorbei – oder noch besser: abonniert den Blog und bleibt so auf dem Laufenden.

https://schreibblogg.wordpress.com/

Aber nun kommen wir zu dem Teil, der euch vermutlich am meisten interessiert. WAS schreibt Annie?

Den Anfang machte 2012 „Odysseus und die weiße Göttin“

Weiterlesen...


Mein neuer Roman „Meine beiden Leben“ ist ab sofort auf Amazon erhältlich.

Der-Anfang-vom-Ende_20160514 (1)

Über das Buch

Vor zwanzig Jahren lernte Jess unter mysteriösen Umständen den faszinierenden Vampir Christoph Ledoux kennen. Mit höchster Raffinesse umgarnte er sie und rang ihr das Versprechen ab, nach ihrem Tode für immer die Seine zu werden. Eine folgenschwere Entscheidung, wie sich herausstellte, denn ihr menschliches Leben nahm daraufhin einen vollkommen anderen Verlauf.

Nun aber ist der Moment gekommen, dieses Versprechen einzulösen, denn Jess sitzt in einem Flugzeug, das unweigerlich abstürzen wird. Mit einer riskanten Aktion sorgen Christoph und der Todesengel Raphael dafür, dass sie die Wandlung tatsächlich vollziehen kann, doch ihre neue Existenz als Vampirin und die ewige Liebe zu Christoph sind von drohendem Unheil überschattet. Im Hintergrund zieht jemand sämtliche Register, um Jess zu vernichten – und dieser Jemand ist mächtig, skrupellos und äußerst gefährlich. Ein verzweifelter Kampf gegen einen gesichtslosen Feind beginnt …

Als E-Book und auch als Taschenbuch. http://fantasyverlag.com/meinebeidenleben-ebook

Eine erste Rezension gibt es auch schon

Top-Kundenrezensionen3D-Cover

Hab das Buch in knapp 2 Tagen gelesen, so gefesselt war ich. Ich konnte einfach nicht aufhören, musste immer weiterlesen und das passiert mir nicht allzu oft.
Was ich sehr schön gefunden habe, war die gute Verknüpfung von Vergangenheit und Gegenwart, das Buch heißt ja „Meine beiden Leben – Der Anfang vom Ende“. Und Jess Leben vor und nach der Wandlung wird so gekonnt ineinander verwoben, dass es nie verwirrend wird.
Den Stern Abzug gibt es nur, weil mich Christoph als Vampir nicht ganz überzeugt hat. Als Prinz sollte er mächtiger und dominanter sein und seine Freundin/Verlobte besser schützen können. Stattdessen müht er sich, zusammen mit Raphael, dem Todesengel, ab und schafft es dabei aber nicht, wirklich Präsenz zu zeigen.
Trotzdem, das Buch ist wirklich gut und ich warte auf die Fortsetzung. Ich hoffe, sie kommt bald!

Es wird noch zwei weitere Teile geben

Teil II – Die Traumbücher

Teil III – Hexenjagd

Ich hoffe, dass es mir gelingt, auch mit diesem Roman viele von Euch mit auf eine Reise ins Land der Träume und Fantasien mitzunehmen.

Eure J.J.

 

Besucht mich auch auf Facebook: https://www.facebook.com/jjwinter.autorin/

Facebook

 

 

 

Weiterlesen...

Wie die Zeit verfliegt 😉 Es ist schon wieder Samstag. Heute darf ich euch Jean P. und seine Geschichten rund um Schloß B. vorstellen.

‚Jean P.‘?

PICT1610.JPGKlar, das ist mein Pseudonym. Aber es ist auch mein alter ego. Wenn Jean P. redet, dann höre ich zu und schreibe – seine Träume, seine Fantasien, seine andere Wirklichkeit…. In dieser Wirklichkeit bin ich 1956 geboren und habe neben den Dingen, die dem Broterwerb dienten, schon immer geschrieben – aber nie daran geglaubt, dass es auch jemand lesen will. Aber es wollten…!
So darf ich mich denn als ‚Spätberufener‘ bezeichnen?
Vielleicht klingt da gerade der Euphemismus Jean P.’s aus seiner anderen Wirklichkeit heraus. Wie dem auch sei, es ist eine spannende Wirklichkeit. In dieser Wirklichkeit spielen Träume und andere Äußerungen unseres Unbewussten eine große Rolle. Mit dieser Wirklichkeit habe ich mich über viele Jahre beruflich beschäftigt. Gelegentlich gab es da auch schon erste Versuche der literarischen Bearbeitung dieser Wirklichkeit.
Dann dachte ich: ’sex sells‘ und veröffentlichte 2007 meinen ersten erotischen Roman. Zwei weitere folgten 2008 und 2009 (Verlag ‚Club der Sinne‘, Berlin).
Aber die Wirklichkeit Jean P.’s, in denen die lust- und leidvollen Erlebnisse seiner Protagonisten aus dem Blickwinkel des inneren Zensors betrachtet werden, sind nicht jedermanns Sache. Viele wollen lieber reines Sexgeflüster.
Jean P. jedoch möchte gerne weiter der Frage nachgehen: was erleben die Heldinnen und Helden der Geschichten wirklich? Was geht in ihren Köpfen und in ihrer Seele vor? Was passiert, wenn sie sich verlieben und verlieren, wenn sie sich verirren und wiederfinden?
Es geht also um mehr als nur: ’sex sells‘!
Jean P. freut sich, für die Geschichten, die sich um diese Fragen drehen, beim Verlag Telegonos-Publishing eine neue Heimat gefunden zu haben.

Das sind sehr viele Fragen, die unser Jean da aufwirft. Aber vielleicht findet ihr ja die eine oder andere Antwort auf einer seiner Seiten:

Weiterlesen...

Mrz

07

2015

Kat Hönow

Heute möchte ich euch Kat Hönow vorstellen.

11026715_721300164655873_2044471107_nKatharina Hönow ist 1974 in Berlin geboren und in Kreuzberg, dem damaligen Brennpunkt unserer heutigen Hauptstadt, aufgewachsen.
Dort lernte sie schnell, dass die besten Geschichten das Leben selbst schreibt, und begann ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Ob Schulhefte oder Servietten – alles wurde seiner eigentlichen Bestimmung entmachtet, um ihrer Fantasie zum Opfer zu fallen. Doch das Selbstvertrauen, etwas zu veröffentlichen, erlangte sie erst viele Jahre später durch den Zuspruch anderer Autoren.

Die Psychopath-Serie besteht aus gesammelten Werken dieser langen Zeit und soll dem Leser nicht nur eine tolle Story, sondern auch die Abgründe der menschlichen Psyche näherbringen.

Weiterlesen...