Mein neuer Roman „Meine beiden Leben“ ist ab sofort auf Amazon erhältlich.

Der-Anfang-vom-Ende_20160514 (1)

Über das Buch

Vor zwanzig Jahren lernte Jess unter mysteriösen Umständen den faszinierenden Vampir Christoph Ledoux kennen. Mit höchster Raffinesse umgarnte er sie und rang ihr das Versprechen ab, nach ihrem Tode für immer die Seine zu werden. Eine folgenschwere Entscheidung, wie sich herausstellte, denn ihr menschliches Leben nahm daraufhin einen vollkommen anderen Verlauf.

Nun aber ist der Moment gekommen, dieses Versprechen einzulösen, denn Jess sitzt in einem Flugzeug, das unweigerlich abstürzen wird. Mit einer riskanten Aktion sorgen Christoph und der Todesengel Raphael dafür, dass sie die Wandlung tatsächlich vollziehen kann, doch ihre neue Existenz als Vampirin und die ewige Liebe zu Christoph sind von drohendem Unheil überschattet. Im Hintergrund zieht jemand sämtliche Register, um Jess zu vernichten – und dieser Jemand ist mächtig, skrupellos und äußerst gefährlich. Ein verzweifelter Kampf gegen einen gesichtslosen Feind beginnt …

Als E-Book und auch als Taschenbuch. http://fantasyverlag.com/meinebeidenleben-ebook

Eine erste Rezension gibt es auch schon

Top-Kundenrezensionen3D-Cover

Hab das Buch in knapp 2 Tagen gelesen, so gefesselt war ich. Ich konnte einfach nicht aufhören, musste immer weiterlesen und das passiert mir nicht allzu oft.
Was ich sehr schön gefunden habe, war die gute Verknüpfung von Vergangenheit und Gegenwart, das Buch heißt ja „Meine beiden Leben – Der Anfang vom Ende“. Und Jess Leben vor und nach der Wandlung wird so gekonnt ineinander verwoben, dass es nie verwirrend wird.
Den Stern Abzug gibt es nur, weil mich Christoph als Vampir nicht ganz überzeugt hat. Als Prinz sollte er mächtiger und dominanter sein und seine Freundin/Verlobte besser schützen können. Stattdessen müht er sich, zusammen mit Raphael, dem Todesengel, ab und schafft es dabei aber nicht, wirklich Präsenz zu zeigen.
Trotzdem, das Buch ist wirklich gut und ich warte auf die Fortsetzung. Ich hoffe, sie kommt bald!

Es wird noch zwei weitere Teile geben

Teil II – Die Traumbücher

Teil III – Hexenjagd

Ich hoffe, dass es mir gelingt, auch mit diesem Roman viele von Euch mit auf eine Reise ins Land der Träume und Fantasien mitzunehmen.

Eure J.J.

 

Besucht mich auch auf Facebook: https://www.facebook.com/jjwinter.autorin/

Facebook

 

 

 

Weiterlesen...

Es ist Samstag. Es regnet in Strömen. Die beste Zeit eine neue Autorin kennen zu lernen. Daher freue ich mich, dass ich euch heute Carola Kickers alias Carol Grayson vorstellen darf.

Carola2Über die Autorin

Geboren 1960 in Krefeld folgte ich den schriftstellerischen Spuren meines Großvaters Hardy Kickers, der als Komponist und Autor tätig war. Daher lag es nahe, zunächst einen Musikverlag zu gründen, der die nostalgischen Schlagerschätze, die im Rheinland sehr beliebt sind, noch heute betreut.

 Mittlerweile lebe ich in Kempen am Niederrhein und bin vorwiegend in den Bereichen Mystery und Dark Fantasy tätig. Aber auch Kindergeschichten und der eine oder andere Krimi fließen aus meiner Feder. Einige Romane und viele Kurzgeschichten wurden bislang bei verschiedenen Verlagen und als Hörbücher veröffentlicht. Speziell bei den Vampirgeschichten pflege ich die „Schwarze Romantik“. Seit 2010 gibt es die ersten Veröffentlichungen von Phantastikromanen unter meinem neuen Pseudonym Carol Grayson.

Mehr von Carola auch auf ihrer Homepage:

http://www.mck-music.com/index.php?inhalt=start

Empfehlen möchte ich hierzu auch noch den Blog, auf welchem unter anderem auch Rezensionen und Interviews mit Autorenkollegen vorgestellt werden.

Weiterlesen...

Neuer Samstag – neuer Autor. Heute darf ich Euch den vermutlich witzigsten und zugleich charmantesten Schriftsteller vorstellen, den Rostock zu bieten hat. Freut Euch auf Dirk Harms.

Dirk2Vita

Jahrgang 1965, geboren und wohnhaft in Rostock, gelernter Zerspanungsfacharbeiter, studierte Ökonomie und hat u.a. als Lokalredakteur für ein Nachrichtenportal, als Arbeitsvermittler und als Callcenter Teamleiter gearbeitet.

Schreibt (mit Unterbrechungen) seit dem 10. Lebensjahr und wurde als Kind u.a. durch Wilhelm Busch inspiriert. Er schreibt auch unter dem Pseudonym „woandersmitesser“ bei bookrix.de

In den Achtziger Jahren erste Gedichtveröffentlichungen in der Poetensprechstunde der JUNGEN WELT, (u.a.“Einberufung“)

Sammelte in den 90er-Jahren journalistische Erfahrungen als Lokalreporter und Redakteur für die Rostocker Straßenzeitung STROHhalm,  die OSTSEE-ZEITUNG und das ehemalige Nachrichtenportal MVregio. 

Veröffentlicht Blogbeiträge und Gedichte online und als Selfpublisher und debütierte 2014 mit einem Kinderbuch beim SARTURIA Verlag.

Weiterlesen...

Samstag. Zeit für eine neue Autorenvorstellung: Rudolf Otto Schäfer. Ein Ausnahme-Autor, der nicht nur als, sondern auch für Autoren tätig ist. Er engagiert sich auf verschiedenen Seiten, um unsere Werke bekannt zu machen und steht uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

RudiAutorenprofil 

Rudolf Otto Schäfer wurde am 13.02.1968 in Lennestadt Sauerland geboren. Von der Natur und drei Schwestern umgeben wuchs er in einfachen Verhältnissen auf. Nach erfolgter Schullaufbahn und dem Willen seiner Eltern durfte er nicht den erträumten, sondern den gewünschten beruflichen Weg einschlagen. Statt sich dem Studium zu widmen, lernte er Metall nach allen Regeln der Kunst zu bearbeiten. Sich in Fantasiewelten zu flüchten, schien die einzige Möglichkeit zu sein, dieses durchzuhalten. Bücher wurden verschlungen und die Begierde groß, selber zu schreiben. Nach einem Fachstudium und diversen anderen Arbeitsbereichen machte er sich kaufmännisch selbständig und eröffnete nebenbei noch ein Esoterik Geschäft. Sich mit Büchern zu umgeben und auf einfach unglaubliche Menschen zu treffen, schienen das Leben perfekt zu machen.

Da aber eine Familie nicht vom Lebensglück allein ernährt werden kann, arbeitet er seit 2007 am Airport. Nach einigen Kurzgeschichten hat er 2014 seinen ersten Fantasy Krimi auf dem Markt gebracht, dem noch zahlreiche andere folgen sollen.

Weiterlesen...

Samstag 🙂 Nach einer sommerlichen Pause darf ich euch heute wieder einen tollen Autor und Musiker vorstellen. Mike Sterren, der sympathische Stimmungsmacher aus der Schweiz.

Da Mike, der unter dem Pseudonym Joe Elox seine Geschichten veröffentlicht, auch musikalisch erfolgreich ist, möchte ich Euch diese Seite an ihm nicht vorenthalten.

ProfilfotoAuf seiner Homepage http://www.mikesterren.ch/contents/index2.html
verrät er folgendes:

2002 setzte ich mich im Keller mit meinem Onkel zusammen, um mich der Musik hinzugeben. Bis dahin spielte ich Gitarre in einer Nirvana Coverband, nichts erwähnenswertes. Doch ich wollte singen. Dank meinem Onkel war ich mit Bands wie „Patent Ochsner“ aufgewachsen. Nicht lange und ich fing an meine eigenen Lieder zu schreiben, in Walliser Dialekt. Meine erste eigene Band entstand und somit gaben wir die ersten Konzerte, hatten erste Fans, erfuhren erste Enttäuschungen. 

Mit „eppis“ hatte ich die Gnade, (fast) durch das ganze Oberwallis zu touren und einzelne Male sogar darüber hinaus. Drei CD’s wurden seit 2005, dem Wechsel bis zum heutigen Tage bestehenden Band „eppis“ bereits aufgenommen. Parallel dazu startete ich 2007 ein kleines Projekt namens „beach coffee“ und Ende 2008 das Zusatzprojekt „beach coffee ristretto“ – gesungen wurde in englischer Sprache. Mit „beach coffee“ gewann ich 2007 – zusammen mit Julian Murmann – den Walliser Songcontest „Prix Valais“..

Weiterlesen...