Rudolf Otto Schäfer

Samstag. Zeit für eine neue Autorenvorstellung: Rudolf Otto Schäfer. Ein Ausnahme-Autor, der nicht nur als, sondern auch für Autoren tätig ist. Er engagiert sich auf verschiedenen Seiten, um unsere Werke bekannt zu machen und steht uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

RudiAutorenprofil 

Rudolf Otto Schäfer wurde am 13.02.1968 in Lennestadt Sauerland geboren. Von der Natur und drei Schwestern umgeben wuchs er in einfachen Verhältnissen auf. Nach erfolgter Schullaufbahn und dem Willen seiner Eltern durfte er nicht den erträumten, sondern den gewünschten beruflichen Weg einschlagen. Statt sich dem Studium zu widmen, lernte er Metall nach allen Regeln der Kunst zu bearbeiten. Sich in Fantasiewelten zu flüchten, schien die einzige Möglichkeit zu sein, dieses durchzuhalten. Bücher wurden verschlungen und die Begierde groß, selber zu schreiben. Nach einem Fachstudium und diversen anderen Arbeitsbereichen machte er sich kaufmännisch selbständig und eröffnete nebenbei noch ein Esoterik Geschäft. Sich mit Büchern zu umgeben und auf einfach unglaubliche Menschen zu treffen, schienen das Leben perfekt zu machen.

Da aber eine Familie nicht vom Lebensglück allein ernährt werden kann, arbeitet er seit 2007 am Airport. Nach einigen Kurzgeschichten hat er 2014 seinen ersten Fantasy Krimi auf dem Markt gebracht, dem noch zahlreiche andere folgen sollen.

Lebenserfahrung, eigene Erlebnisse und Humor spiegeln sich in seinen Kurzgeschichten und in seinen Büchern wieder. Bisher erschienen sind: Der Richter aus dem Schattenreich und Das dunkle Ritual. Beides sind Fantasy – Krimis für Jugendliche und Erwachsene. Spannung mit einem gehörigen Anteil Humor. Fertiggestellt wurde 2015, das Kinderbuch „Kiara und das Schimpfmonster“. Eine Fantasy – Geschichte für die ganz Kleinen. Ein Vorlesebuch über Mut und Freundschaft.

Mehr über Rudolf und seine Bücher erfahrt ihr auf seiner Homepage:

http://muntanerschaefer.wix.com/fantasyschaefer

oder auch auf seiner Fanpage auf Facebook:

https://www.facebook.com/fantasyschaefer?__mref=message_bubble

Zudem findet ihr auf Facebook noch eine Seite mit dem vielversprechenden Namen „Fantasy aus Deutschland“

https://www.facebook.com/fantasydeutschland?__mref=message_bubble

oder auf Twitter: https://twitter.com/FantasySchaefer?lang=de

Meine Buchtipps für Euch.

Fletcher, ein unscheinbarer und durchschnittlicher Typ, will nach der Trennung von seiner Frau und dem nachfolgenden Umzug in ein kleines englisches Dörfchen, eigentlich nur seine Ruhe haben.
Als aber Tom, der quirlig-nervende Geist eines Teenagers plötzlich Kontakt zu ihm aufnimmt und ihn um Hilfe bittet, ist es mit der Ruhe schlagartig vorbei.
Dämonische Mächte planen die Menschheit zu versklaven.
Zusammen mit der attraktiven Alison – Besitzerin eines Esoterik-Geschäfts und selbst ernannte Fachfrau für übersinnliche Phänomene, nehmen sie den Kampf auf.
Wird das ungleiche Trio die Welt retten können?

Der Richter aus dem Schattenreich

Rudi1Bitte mehr davon!

Ein unheimlich spannender und humoriger Roman mit einem sehr sympathischen Helden. Ein Held, der einen bereits zu Anfang an seinen Sorgen und Nöten teilhaben lässt, der so herrlich normal und auch witzig rüberkommt, dass man ihn einfach gern haben muss. Und mit dem man mitfiebert, als er seine ersten unheimlichen Erlebnisse hat. Die Story ist packend erzählt, gespickt mit reichlich Humor und Situationskomik und angefüllt mit lebendigen, greifbaren Charakteren, die einen regelrecht in die Erlebnisse hineinziehen. Eine klare Kaufempfehlung für jeden Freund humorvoller und spannender Gruselkost. Bitte mehr davon

Ich will mehr!

Ich habe das Buch verschlungen und musste feststellen, dass noch viel Urlaub übrig war, als der Lesestoff zu Ende war!
Wenn man erst einmal darin versunken ist fühlt man sich gleich auch wie Fletcher, steck wahrscheinlich ein bisschen in jedem von uns; verloren und doch neugierig auf Dinge die nicht normal in unserem Alltag sind!
Für Fans von Mystery-Romanen ein muss!
Ein klasse Erstlingswerk und ich freue mich noch auf viele Abenteuer mit dem ungewöhnlichen Trio
aus Geschiedenen, Traumfrau aus der Esoterikecke und einem Geisterjungen!

http://www.amazon.de/Richter-aus-dem-Schattenreich-Fletchers-ebook/dp/B00JPL679S/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1439568669&sr=1-1&keywords=rudolf+otto+sch%C3%A4fer

Das dunkle Ritual: Fletschers Alptraum

Rudi2Geh nicht in den Wald …

Eine mysteriöse unbekannte Macht hält das Dörfchen Clapham in Atem. Geheimnisvolle Lichter, unheimliche Geräusche und Menschen, die im Wald tot aufgefunden werden, oder dort für immer verschwinden verängstigen die Einwohner.
Die Alten sagen: Der Wald ist verhext. Die Jungen sagen: Ein Mörder geht um.
Plötzlich geschieht das Unfassbare: Ein kleiner Junge verschwindet.
Die abenteuerlustige Alison überredet Fletcher das Kind zu suchen. Gemeinsam mit dem Geist Tom machen sie sich auf den Weg, um dem Geheimnis von Clapham Wood auf die Spur zu kommen. Was verbirgt die seltsame Wandergruppe, die mit Ihnen im Gasthaus übernachtet und vorgibt helfen zu wollen? Die Zeit wird knapp. Werden sie es schaffen?
Die drei Freunde müssen das Rätsel lösen, denn sonst ist der Junge verloren.

Eine (fast) authentische Geschichte.

Solch lebensechte Figuren findet man äußerst selten in Romanen. Fletchers Art und Gedankengänge sind so lebensnah und witzig beschrieben, dass man immer wieder schmunzeln muss. Ich mochte das Buch kaum aus der Hand legen, tat es nur gezwungenermaßen. Auch die Art und Weise, mit der Fletcher seine Traumfrau bewundert und sich dann doch nicht so richtig traut, ist Klasse geschrieben. Die Story baut langsam Spannung auf, die sich im Laufe der Handlung weiter steigert. Ein rundum gelungenes Werk, großes Kompliment an den Autor.

Aber Rudolf schreibt nicht nur selbst erstklassige Romane mit jeder Menge Pfiff und Humor, er engagiert sich auch für Autoren, unabhängig ob Verlagsautoren oder Selfpublisher. Jeder, der ein Buch vorzustellen hat oder Hilfe bei der Erstellung seines Werkes braucht, ist bei ihm an der richtigen Stelle.

Rudi4Als Herausgeber der täglich erscheinenden Onlinezeitung: 

Infos zu „Writers Online“ gibt es auch auf der dazugehörigen Facebookseite:
Rudi5

Ich zum Beispiel bekomme die Zeitung mit Neuigkeiten, aktuellen Themen und Buchempfehlungen täglich mittels Mail auf meine Mail-Adi. So kann ich nichts übersehen 😉

Auch habt ihr die Möglichkeit, ausgewählte Bücher, direkt über die Homepage von Writers Online zu erwerben.

So, Rudolf, nun kommst auch du endlich mal zu Wort. Gibt es etwas, was du den Lesern gerne noch sagen möchtest?

Hmm was ich sagen würde…. Jungen Autoren rate ich … vertraut eurer inneren Stimme und schreibt das was euch glücklich macht. Es gibt nichts erfüllenderes, als sich Mitten in der eigenen Geschichte wiederzufinden und seinen Protagonisten, bei ihren Handlungen zuzuschauen! Und an alle Leser … „Habt keine Angst vor der Dunkelheit! 😉

Euer Rudolf Otto Schäfer

 

So, das war es dann wieder mal von mir. Wir lesen uns nächsten Samstag 🙂

Eure J.J.